Aller guter Dinge sind drei! Dreifache Award-Verleihung im Zentrum für Kunst und Urbanistik!

Posted on February 8th, 2017 at 5:07 pm


Aller guter Dinge sind drei! Dreifache Award-Verleihung im Zentrum für Kunst und Urbanistik!

Diesen Montag (6. Februar 2017) wurden dem Zentrum für Kunst und Urbanistik (ZK/U) in Berlin Moabit für sein Engagement im Umwelt- und Klimaschutz gleich zwei Auszeichnungen verliehen. Um seine Umweltbilanz zu verbessern, hat sich das ZK/U die Energiesparberaterinnen des Clubmobs.Berlin ins Haus geholt. Die finanziellen Mittel, um einen Teil der geplanter Energiesparmaßnahmen umzusetzen, kamen durch eine Clubmob-Party im April 2016 zustande – seitdem ist viel passiert! Das ertanzte Geld half dem ZK/U u.a. neue energieeffiziente Kühlgeräte anzuschaffen, eine Vielzahl an Leuchten durch LED zu ersetzen und Perlatoren an den Wasserhähnen anzubringen, durch die der Club nun eine Menge Wasser spart. Auch der Wechsel zu einem echten Ökostromanbieter konnte Anfang dieses Jahres vollzogen werden. Für diese Anstrengungen übergab der Clubmob.Berlin den Betreibern des ZK/U den Clubmob-Award, der von Harry Sachs entgegengenommen wurde. Zusätzlich wurde dieses Engagement von uns mit dem Green Club Label ausgezeichnet, das für einen klimafreundlichen Betrieb in Clubs und Diskotheken steht.

Im Rahmen dieses feierlichen Anlasses wurde das Team des Clubmob.Berlin als vorbildliche Kommunikationsinitiative ausgezeichnet. Der Preis, der von Konstanze Meyer, Karoline Kohle und Katharina Wolf entgegengenommen wurde, wird im Namen der EE-MUSIC Star Awards verliehen und wurde von uns überreicht. EE MUSIC ist die größte Energieeffizienzkampagne in der Geschichte der europäischen Musikindustrie mit Aktivitäten in 27 Ländern. Unterstützt durch das Intelligent Energy Europe Programm der Europäischen Kommission fördert EE Music den Austausch von Wissen, liefert praktische Lösungen und unterstützt die nachhaltige Produktion von Musikevents. Im  Projektkonsortium sind neben Julie’s Bicycle aus UK, der Green Music Initiative, dem Elevate Festival und dem Projektkoordinator WIP Renewable Energies mehr als 12 weitere Partner aus ganz Europa aktiv.
Als besonderer Gast begleitete Notker Schweikhardt, Wahlkreisabgeordneter Berlin-Schönebergs der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus, diese dreifache Preisverleihung.