Die sind mit von der Partie

Die GREEN MUSIC INITIATIVE ist eine nationale Plattform zur Förderung einer klimaverträglichen Musik- und Entertainmentbranche.

Deshalb reden wir auch mit allen!

In unseren Arbeitstreffen haben wir schon Vertreter der unterschiedlichsten Ressorts an einen Tisch geholt, so z.B.

  • Prof. Dr. Fritz Reusswig / Potsdam Institut für Klimafolgenforschung
  • Dr. Hermann Ott  / Wuppertal Institut
  • Roland Hipp / Greenpeace
  • Verena Vehling / Exit Media
  • Dr. Benedikt von Walter  /  MTV Networks
  • Dirk Baur / Universal Music
  • Nina Hillekum / Zeppelin Universität
  • Thies Schröder / Ferropolis
  • Finja Goetz / Melt! Festival
  • Marko Hegner / Intro
  • Dr. Bodo Schwieger / Team Red
  • Inga Königsstadt / R.O.T / Management MIA.
  • Roland Leesker / Rockit
  • Johannes Ostendorf  / Murieta Stiftung
  • Alison Tickel / Julie’s Bicycle (UK)
  • Catherina Bottril / Oxford Institute (UK)
  • Freddy Paul Grunert / ZKM
  • Wendy Stephenson / Converging World (UK)
  • Aimee Christensen / Global Observatory (USA)
  • Holger Jan Schmidt (Rheinkultur)
  • Olaf Gesme Kretschmar / Berlin Music Commission
  • Rainer Grigutsch / Club Commission
  • Tommy Nick / Berlin Music Week
  • Jenny Ludwig / Goth for Earth
  • Claudia Jericho / C/O POP
  • Manfred Tari / Reeperbahn Festival
  • Stefan Keuchel / Google
  • Marco Voigt / Cleantech World
  • Anita Tillmann / Premium Fashion Week
  • Sophie v. Stockhausen / Bread & Butter
  • Marion Denantes / COWI (Belgium)
  • Trine Skjelgar / OYA Festival Oslo (Norway)
  • Ralph Wiegmann / IF International Forum Design
  • Julia Rawlins / British Council
  • Steve Redmond / Brit Awards
  • Stefan Michalk / Bundesverband Phonographische Wirschaft
  • Malte Spitz / Bundesvorstand Bündnis 90 / Die Grünen