Wie Grün kann die Musik werden?

Im UK Music Industry Greenhouse Gas Emission Report wurden die CO2-Hotspots der britischen Musik- und Entertainmentbranche identifiziert. Da sich die deutsche Branche in Struktur und Mission nicht sonderlich von der britischen unterscheidet, widmen wir uns den gleichen Gebieten:

  • CD Produktion und Distribution
  • Publikum-Traffic
  • Touring
  • und zusätzlich Clubbing

Aus den Roundtablen sollen Synergien herausgehen, die sich mit der proaktiven Gestaltung einer zukunftsfähigen Branche befassen. Zu den oben genannten Hotspots laden wir deshalb themengebunden ein.

Die Veranstaltungen richten sich dabei an: Musiker, Managements, Produzenten, Veranstalter, Clubbetreiber, Booker, Merchandiser, Presswerke, Filmproduktionen, Caterer, Labels, Vertriebe und alle, die sonst noch mit Musik zu tun haben. Aber auch an: Wissenschaftler, Bilanzierer, Logistikexperten und Reduktionsberater.