Nummer 1!

1. Roundtable

Wie Grün kann die Musik werden?

Perspektiven einer klimaverträglichen Musik- und Entertainmentbranche

2. Juli 2009, 11-17 Uhr

Heinrich Böll Stiftung, Schumannstr. 8, 10117 Berlin


Muss sich die Musikindustrie nach Piraterie und Umsatzrückgang jetzt auch noch ein grünes Gewissen leisten? Welche Herausforderungen, Risiken und Chancen ergeben sich in der Auseinandersetzung mit dem Klimawandel? Wie ‘Grün’ kann und soll die Branche werden?

Beim ersten Roundtable der Green Music Initiative wurden im Dialog mit Wissenschaftlern, NGOs und Branchenvertretern die dringlichen Fragen diskutiert:

– Welche Verantwortung hat die Branche in der Erreichung der vereinbarten Klimaziele?

– Was wurde bisher international getan? Beispiele aus England und USA werden vorgestellt.

– Wie kann sich die Musikbranche am besten auf die neuen Herausforderungen einstellen?

– Welche finanziellen Unterstützungen gibt es bei der Umsetzung?

– Kann sich die Musikbranche Strategien zur Klimaverträglichkeit überhaupt leisten?

Der Roundtable richtete sich an: Musiker, Managements, Produzenten, Veranstalter, Clubbetreiber, Booker, Merchandiser, Presswerke, Filmproduktionen, Caterer, Labels, Vertriebe und alle, die sonst noch mit Musik zu tun haben. Aber auch an: Wissenschaftler, Bilanzierer, Logistikexperten und Reduktionsberater.

Das Programm

Um die Präsentationen herunterzuladen, bitte auf den Vortragstitel klicken.

• Tobias Münchmeyer (Greenpeace)

Fighting Climate Change”

• Dr. Fritz Reusswig (Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung)

Die Rolle der Musik in der Low Carbon Culture”

• Alison Tickell (Julie’s Bicycle UK) (via Skype Video)

Taking the Heat out of Music – The Green Imperative

• Michel Smit (Sustainable Dance Club)

“Sustainable Dance Club – People, Planet, Party!”

• Dr. Benedikt von Walter (MTV Networks)

MTV Switch – A Global Climate Change Campaign

• Christian Höferle (MusikWoche) (via Skype Video)

“Green Music in the USA”

• Martha Bißmann (WIP – Renewable Energies)

Energy Union – The intelligent Energy Europe Tour”

• Jacob Bilabel (Green Music Initiative)

Die Green Music Initiative – Perspektiven einer klimaverträglichen Musik- und Entertainmentbranche?

• Julie Calland (Radiohead / Courtyard Management)

Radiohead’s Carbon Neutral World Tour”

Die Impressionen

Hier gibt’s die Teilnehmerliste.

Und hier die Agenda.

Radiobeitrag von Johannes Paetzold (RBB / Radio Eins) zum 1. Roundtable.

Der Roundtable veranstaltet regelmäßige Treffen mit den Teilnehmern aus den relevanten Bereichen mit dem Ziel CO2-Reduktionsstrategien zu erlernen, gemeinsame Best Practice-Aktivitäten zu planen und Workshops mit Branchenfokus zu organisieren.