Tour de Melt! - Yes, we did it! - Ein Rückblick

Kaiserwetter gab es am vergangenen Donnerstag, den 15.07 und damit ideale Bedingungen für die Tour de Melt!. Die erste Radtour von Berlin zum MELT!-Festival, die von der Green Music Initiative organisiert wurde, bescherte uns 130 prachtvolle Kilometer durch die Felder und Wiesen des südlichen Brandenburgs und darüber hinaus wohl die klimafreundlichste Anreise zu einem Festival, die man sich nur denken kann.

In Lutherstadt Wittenberg traf das Team der Tour de Melt! auf Temwa, die eine noch weitere Anreise mit dem Rad aus Hamburg auf sich genommen hatte. Gemeinsam spurten wir sodann die letzten 20 Kilometer in Richtung Festivalgelände, geleitet von langsam anschwellenden Bassläufen und der nahenden illuminierten Silhouette von Ferropolis.

Falls nun der Funke übergesprungen ist, darf die Vorfreude fürs nächste Jahr geschürt werden. Es gibt Pläne die Tour de Melt! im nächsten Jahr zu wiederholen und noch kräftig aufzustocken.

Wenn ihr auf dem Laufenden bleiben möchtet, tragt euch auf dem Newsletter ein oder tretet der Facebook-Gruppe “Green Music Initiative” bei.